Patrick Koch ist der neue Dirigent des Blasorchesters

KOCH PATRICK Portrait Fotograf Fabian Hallabrin

(c) Fabian Hallabrin

Nach intensiven Monaten mit Kirchenkonzertreihe, Neujahrskonzert und Jahreskonzert trat Dominique Civilotti aus beruflichen Gründen vom Amt des Dirigenten zurück, was wir sehr bedauern. Er war seit 2013 Dirigent des Blasorchesters. Der Musikverein 1974 Schifferstadt bedankt sich herzlich für die musikalische Arbeit und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.
Ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin musste her und bei einem Bewerbungsverfahren im Mai/Juni dieses Jahrs konnte Patrick Koch das Blasorchester überzeugen. Seit Januar 2017 ist er Erster Solo-Klarinettist am Nationaltheater in Mannheim, wo er auch wohnt. Schon von Jugend an ist Patrick Koch durch seinen Vater, der selbst seit über 20 Jahren in der Blasmusikszene aktiv ist und als Dirigent mehrerer sinfonischer Blasorchester sowie als Wertungsrichter in Erscheinung tritt, viel mit Blasorchestern in Berührung gekommen. Bereits in jungen Jahren spielte er selbst in diversen Orchestern und hat auch als Jugendlicher früh Verantwortung im Verein übernommen. So hat er mehrere Jahre, schon während der Schulzeit, selbst einige (Jugend-)Orchester dirigiert und geleitet. Regelmäßig wird er als Dozent und Dirigent in verschiedenen Orchestern eingeladen und leitet Workshops. Er ist 26 Jahre alt.
Seit August hat er das Blasorchester übernommen und die Proben für das Kirchenkonzert am 3.11.2018 sind bereits in vollem Gange.