Bläserprojekt an der Grundschule Nord startet in die nächste Runde

Mit Beginn des neuen Schuljahres 2018-2019 startet das nächste Bläserprojekt an der Grundschule Nord in Kooperation mit dem Musikverein 1974 Schifferstadt. Neu ist diesmal nicht nur, dass das Musizieren in den schulischen Musikunterricht integriert wird, sondern auch, dass 14 Kinder aus den zweiten Klassen am Projekt teilnehmen.
Im Bläserprojekt geht es darum, dass die Schülerinnen und Schüler ein Blasinstrument von Grund auf im kleinen Orchester erlernen. Zur Auswahl stehen Querflöte, Klarinette, Trompete und Euphonium. Darüber hinaus haben die Kinder zusätzlich Instrumentalunterrichtsstunden, die sich mit den Orchesterproben abwechseln. Begleitet wird das Projekt von vier Lehrerinnen und Lehrern des Musikvereins. Die Grundschule Nord erfreut sich auch dieses Jahr sehr an der Kooperation und spricht dem Bläserprojekt einen großen Wert zu.